Mobilfunkanbieter vergleichen und sparen

Mobilfunkkunden haben oftmals die Qual der Wahl, denn das Angebot der Mobilfunkanbieter ist sehr umfangreich. Es fällt schwer, für sein Smartphone die richtigen Tarife zu finden. Wer Geld sparen will, sollte unbedingt die Mobilfunkanbieter vergleichen.

Worauf kommt es beim Vergleich an?

Für einen Vergleich sind einige Kriterien sehr wichtig. Wichtig ist zum Beispiel, wie hoch die monatlichen Grundgebühren sind und ob der Mobilfunkanbieter Anschlussgebühren berechnet. Ein weiterer Punkt ist die Laufzeit. In den meisten Fällen müssen Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten abgeschlossen werden. Es gibt jedoch auch Anbieter, die auch eine Laufzeit von 30 Tagen anbieten. Der Vorteil bei diesen Tarifen ist der, dass sich der Kunde jederzeit für einen anderen Mobilfunkanbieter entscheiden kann, wenn er ein besseres Angebot entdeckt. Bei einem 24-Monatsvertrag ist das ausgeschlossen.

Wichtig ist außerdem, welche Leistungen enthalten sind. Oftmals bieten die Anbieter Flatrates an. Der Kunde bezahlt einen monatlich festen Betrag, in dem alle Freiminuten, SMS und ein bestimmtes Kontingent an Internetvolumen inbegriffen sind. Hinzu kommt auch, welcher Service angeboten wird. Was geschieht, wenn das Smartphone während der Vertragslaufzeit kaputt geht? Tauscht der Anbieter dieses schnell aus oder muss der Kunde lange auf die Reparatur warten? Wer Geld sparen will, kommt um einen direkten Vergleich nicht herum.

Vertragshandy oder doch lieber Prepaid?

Neben den Tarifen mit Laufzeitvertrag werden auch Prepaid Varianten angeboten. In diesem Fall muss ein bestimmtes Guthaben zunächst aufgeladen werden, bevor man das Smartphone nutzen kann. Die Tarife für Prepaid-Handys sind mittlerweile auch eine interessante Alternative. Vor allen Dingen für Verbraucher, die aufgrund einer schlechten Schufa kein Vertragshandy bekommen. Hier zählt ebenfalls der Service und die Anzahl der Freiminuten. Mittlerweile bieten die Mobilfunkbetreiber oder Discounter auch im Prepaid-Bereich Flatrates an. Selbstverständlich lohnt sich auch hier ein Vergleich, denn die Unterschiede sind auch in diesem Bereich sehr groß. Viele machen mit einem Vergleich zumeist gute Erfahrungen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

No tags for this post.