Sicherheiten für einen Kredit?

Verbraucherkredite sind zurzeit so günstig wie nie. Durch die jüngste Senkung des Leitzinssatzes von 0.5 auf 0,25% durch die EZB ist zu erwarten, dass die Zinsen noch weiter sinken. Der niedrige Leitzins ist ein Instrument zur Ankurbelung der Inlandsnachfrage. Der Leitzins ist der Zinssatz, zu dem sich Banken von der EZB (Europäischen Zentralbank) Geld leihen können, um es in Form von Krediten an den Verbraucher weiterzugeben. Durch diese Maßnahme soll die Deflation durch stärkeren Konsum der Verbraucher verhindert, und der ungünstigen Entwicklung der Inflation entgegengewirkt werden. Für die meisten Konsumenten kommt irgendwann der Zeitpunkt, für den Erwerb eines Konsumgutes bei der Hausbank oder evtl. online einen Kredit zu beantragen.

Sicherheiten zur Gewährung eines Kredits

Wer einen Kredit beantragt, tritt als Kreditnehmer (Schuldner) auf und erhält vom Kreditgeber(Gläubiger) eine per Vertrag festgelegte Summe Geld, die innerhalb einer festen Laufzeit an den Gläubiger mit einem festgelegten Zinssatz zurückgezahlt werden muss.

In der Regel vertraut der Kreditgeber auf die Bereitschaft und die Fähigkeit des Schuldners, den Kredit in der vereinbarten Zeit zu den vereinbarten Konditionen zurückzuzahlen.

Für die Gewährung eines Kredits sind vom Kreditnehmer einige Voraussetzungen zu erfüllen und Sicherheiten nachzuweisen. Die Grundvoraussetzung ist ein ungekündigtes Arbeitsverhältnis. Hierzu werden normalerweise vom Kreditgeber als Sicherheit die Gehaltsabrechnungen der letzte 3 Monate gefordert. Wenn es sich um größere Kreditsummen handelt, kann der Kreditnehmer dem Gläubiger eine bewegliche Sache (z.B. ein bezahltes Auto mit KFZ-Brief) als Sicherheit übertragen. Der Kreditnehmer bleibt unmittelbarer Besitzer der Sache, bis die Kreditsumme zurückgezahlt ist. Zur Kreditsicherung können aus rechtlicher Sicht vom Schuldner auch andere Pfandrechte, wie z.B. Grundstücke, Rentenschuld, Reallasten und Sicherungsabtretungen, um nur einige Wichtige zu nennen, in Anspruch genommen werden.

Kreditvermittler in Online-Portalen

Um einen Kredit ohne Sicherheit beantragen zu können, kann der Konsument Kontakt mit einer Kreditvermittlung aufnehmen, der diese Option bietet. Bei diesen Kreditvermittlern kann vom Kreditnehmer online eine kostenlose Anfrage gestellt werden. Viele bieten eine schnelle Bearbeitung und kurzfristige Auszahlung des Kreditbetrags. Bei den Online Kreditvermittlern besteht die Möglichkeit, Bargeld für jeden Zweck schnell, diskret und unbürokratisch zu erhalten.

No tags for this post.