Traden wie ein Experte

So manch ein Anleger ist dazu bereit, sich an die komplizierte Materie des Tradens heranzuwagen. Dass hierzu jedoch auch eine gehörige Portion Fachwissen erforderlich ist um nachhaltig erfolgreich zu sein, wird jedoch in vielen Fällen einfach ignoriert. So kommt es all zu oft vor, dass die ersten Trading-Versuche zwar erfolgreich verlaufen. Geblendet vom anfänglichen Erfolg werden denn jedoch (unkalkulierbare) Risiken eingegangen und letzten Endes enden viele Trading-Wagnisse damit, dass erhebliche Verluste eingefahren werden.

Wer an der Börse wirklich mit Erfolg handeln möchte, der sollte auch über das entsprechende Know-How verfügen und nachhaltige Strategien einsetzen. Um sich das notwendige Fachwissen anzueignen gibt es im Internet auch einen recht einfachen Weg.

Von fremden Depots lernen

Das Portal Sharewise.com stellt einen hervorragenden Ansatz dar, wie auch Einsteiger schnell in die Welt des Tradens eintauchen können. Hierbei handelt es sich um eine offene Plattform, die auch dem Neuling Einblick in die Depots von Experten bietet. Ein „Experte“ ist bei Sharewise jedoch nicht irgendwer, der sich als solcher bezeichnet, sondern nur derjenige Trader, der auch schwarz auf weiß Erfolge mit seinem Depot nachweisen kann. So kann sich der Einsteiger an den konkreten Trading-Einzelschirtten der Experten orientieren und sich somit Fachwissen auf ganz pratischen Wegen aneignen.

Erst mal „üben“

Nichtsdestotrotz empfiehlt es sich für gänzliche Neulinge im Sektor Trading, erst einmal Trockenübungen dazu machen. Dazu gibt es beispielsweise die Möglichkeit virtueller Depots. Hier kann quasi mit Spielgeld gehandelt werden und es lassen sich auf diesem Wege erst einmal Strategien ausprobieren, der theoretische reale Auswirkungen auch direkt angezeigt werden. Ist man hier nachhaltig erfolgreich, so kann man sich dann erstmalig an das Trading mit realen Geld wagen.

No tags for this post.