Kredite für Selbständige

Kredit für Selbständige
(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Kleinunternehmen und Freiberufler kennen es: Die Bank lehnt die Vergabe eines Kredites ab. Fehlen im Vergleich zu Unternehmen oder dem Arbeitnehmer die Eckpfeiler gute Bonität und genügend Sicherheiten wird es problematisch eine Finanzierung gerade während der Phase der Existenzgründung zu ermöglichen.

Hier kommen staatliche Fördermittel, eine Bürgschaftsbank oder die KfW Bank ins Spiel. Der Kleinunternehmer kann selbst auch Maßnahmen ergreifen, um seine Wirtschaftlichkeit zu verbessern. Kredite für Selbständige, wenn Banken ablehnen können auf folgenden Wegen möglich sein:

Kredit für Selbständige: Fördermittel

Zum ersten Hilfsmittel (Fördermittel) ist zu sagen, dass Geld für Investitionen zur Verfügung gestellt wird. Bekommt der Selbständige einen Kredit für eine oder mehrere Investitionen sind diese selbst die Sicherheit für die Bank. Bei bilanzierenden Unternehmen sind die Investitionen in der Bilanz zu finden, Kleinunternehmen oder Freiberufler bilanzieren in der Regel nicht. Prüft die Hausbank den Kreditantrag sieht diese in den meisten Fällen auch nicht die Sicherheiten. Bei dieser Problematik lohnt es sich einen Unternehmensberater zu kontaktieren.

Kredit für Selbständige: der Weg über eine Bürgschaftsbank

Der zweite Weg einen Kredit für Selbständige zu bekommen ist über eine Bürgschaftsbank. Zunächst wird dieser Weg eingeschlagen, wenn keinerlei oder sehr wenig Sicherheiten vorhanden sind. Genau diese fehlenden Sicherheit setzt die Bürgschaftsbank. Infolge dessen verbessert sich die Bonität. Hier sind auch Summen in Höhe von 250.000 € möglich. Auch die Bürgschaft ohne Bank ist möglich. Für den Antragsteller eines Kredits bei der Hausbank stehen die Chancen besser eine Finanzierung zu erhalten.

Kredit für Selbständige:  Hilfe von der KfW-Bank

Eine dritte Lösung bietet die KfW Bank. Die KfW-Bank ist eine staatliche Bank und greift mit Fördermittel mittelständischen Unternehmen und Kleinunternehmer unter die Arme. Dazu gehören zum Beispiel ein Existenzgründerkredit, Kredite für Betriebsmittel und Investitionen, Haftungsfreistellung bis zu 80% sowie Regional- und Innovationsprogramme. Bei der KfW Bank bekommt Kreditsuchende eine Kreditberatung für Selbständige, Handwerker und Freiberufler.

Kredit für Selbständige: Verbesserung der Wirtschaftlichkeit

In der Hand des Kleinunternehmers liegt es, die eigene Wirtschaftlichkeit zu verbessern. Aus der Sichtweise des Unternehmers sind es vielleicht nur finanzielle Engpässe oder Löcher die mit einem Kredit gestopft werden sollen. Im Rahmen einer Unternehmensberatung kann aber herausgefunden werden, welche Maßnahmen notwendig sind, um Fixkosten zu senken, Kunden zu akquirieren, Optimierungen beim Einkauf vorzunehmen oder organisatorische Änderungen durchzuführen.